Design von fragbenny mit Bytecoin oder Stellar Lumen bezahlen

Design von fragbenny gegen Bytecoin und Stellar Lumen

Derzeit wächst die Akzeptanz für Kryptowährungen stetig. Auch fragbenny wird in Zukunft Bytecoin, Stellar Lumen, Bitcoin und Ethereum als Zahlungsmittel für Design und Webseitendesign akzeptieren. Damit wird Zahlen bei fragbenny noch einfacher.

Bytecoin, Stellar Lumen, Ethereum?

Vielleicht zuerst einmal zu den Kryptowährungen. Diese sind nicht nur wahllos herausgegriffen, sondern bringen auch gewisses Potential mit. Bytecoin zum Beispiel, gibt es schon seit 2012 und geht einen etwas anderen Weg als Bitcoin. Bei Bytecoin steht das anonyme Bezahlen im Vordergrund.

Stellar und Ethereum sind dagegen Blockchain basierte Netzwerke, auf denen verschiedene Tokens und Dienste angeboten werden. Natürlich bringen beide auch eine eigene Währung mit. Bei Stellar heißt diese Lumen und bei Ethereum ist es Ether. Auch diese beiden akzeptiert fragbenny nun als Zahlungsmittel für Design und Webdesign.

Gerade beim Designen von Logos und Signets für Startups und Businesses in Deutschland eignet sich so eine Kryptowährung ganz besonders. Denn ungleich zu einer Banküberweisung ist das Geld relativ zügig da und auch die Gebühren sind wesentlich niedriger.

Geht denn auch Bitcoin?

Natürlich geht auch in Bitcoin zu Bezahlen für Design und Webdesign. Auch meine anderen Dienstleistungen und Angebote sind damit zahlbar. Bitcoin hat mit dem neusten Update (Lightning) auch wieder dafür gesorgt, dass Geschwindigkeit und niedrige Gebühren Einzug halten. Somit ist auch das Bezahlen via Bitcoin wieder schneller und günstiger.

Warum aber Kryptowährungen?

Wenn man was predigt, muss man es auch leben. Genau das möchte ich damit beherzigen. Ich will nicht nur darüber bloggen, sondern mich aktiv für die Verbreitung von Kryptowährungen, in dem Falle Bytecoin, Lumen, Bitcoin und Ether einsetzen. Gerade weil ich an die zugrunde liegende Idee glaube.

In Zukunft werde ich auch weitere Währungen in das Portfolio aufnehmen. Darunter wird zum Beispiel der neue Carboncoin sein, welcher die Transaktionen wesentlich energiesparender abwickeln will. Auch werden von den Transaktionsgebühren, Projekte unterstützt bei denen zum Beispiel Bäume gepflanzt werden.

Weiterhin nehme ich auch Dogecoin entgegen. Für weitere Informationen gerne einfach nachfragen!