Webdesign – Hotel & Restaurant

Was tun wenn die Gäste ausbleiben? Das fragen sich sicher viele Gastronomen und Betreiber von Betrieben im Bereich der Hotellerie. Oftmals liegt der plötzliche Kundenschwund auch am mangelnden Marketing.

Entweder gibt es keine Website oder diese ist nicht gut genug (optimiert). Auch werden Angebote wie der kostenlose Google My Business Eintrag vollkommen vergessen.

Wir zeigen, wie es anders gehen kann und geben Tipps für Webdesign, SEO und Local-SEO im Bereich Gastronomie und Hotellerie. Dabei richten wir uns nicht nur an Hotels und Restaurants sondern auch an Cafes, Gasthäuser, Gasthöfe, Herbergen und Ferienwohnungen.

Gastronomieberatung & Marketing

Viele Restaurants und Cafes leiden unter stetigem Konkurrenzdruck und Dumpingpreisen. Es ist aber verhältnismäßig einfach, potentielle Kunden und Gäste wieder ins eigene Lokal zu lotsen. Denn wo informieren sich Menschen über Restaurants und Hotels in der Nähe? Genau, Im Internet!

Ein gut gepflegter und aktueller Eintrag bei Google My Business kann dem gastronomischen Betrieb Beine machen. Es ist aber natürlich auch nicht verkehrt sich mit SEO (Suchmaschinenoptimierung) zu beschäftigen. Voraussetzung dafür ist aber eine vorhandene Website.

Ist eine Website vorhanden, sollte auch das Gastro-Konzept über diese ersichtlich sein. Das heißt: Die Website darf gern in Richtung dessen gehen, was man gastronomisch im eigenen Lokal anbietet.

Webdesign für Restaurants

Eine Website für ein Restaurant ist nie verkehrt. Dennoch sollte man einige Punkte beachten, wenn es um die Homepage geht.

  1. Das Webdesign: Oftmals wird auf die eigene Website nicht genügend Wert gelegt. Diese sind dann nicht mobil optimiert und lassen sich deswegen am Smartphone gar nicht richtig benutzen. Speisekarten werden schnöde eingescannt und als Foto hochgeladen. Dazu ist die Website vielleicht sogar so uneinladend, dass der potentielle Gast direkt Abstand vom Besuch des Restaurants nimmt. Ein dezentes und wertiges Webdesign kann da Wunder helfen.
  2. Aktualität: Stimmen weder Fotos noch Öffnungszeiten, besteht konkreter Handlungsbedarf. Generell sollte man die Website als Erweiterung zum Gastraum sehen. Diesen dekoriert man ja auch des öfteren neu. Warum also nicht auch die Gastro Homepage?
  3. Local-SEO: Der Brückenschlag zwischen Website und Local-SEO ist Schema. Das ist eine Möglichkeit, auf der Website bestimmte Fakten über den eigenen Betrieb auszuzeichnen. Die Website kommuniziert damit Öffnungszeiten, Kontaktdaten, Preise und Infos an die Suchmaschinen wie Google oder Bing.

Local-SEO für Gastronomie-Betriebe und Restaurants

Nicht nur eine Website kann zu mehr Gästen verhelfen sondern auch die Präsenz in lokalen Verzeichnissen und Portalen. Angefangen bei Google Maps, Apple Maps, Bing Maps oder auch Yelp. Der wichtigste Vertreter ist aber natürlich Google Maps, mit seinem Backend Google My Business.

Screenshot 2019 10 15 Google My Business – Nutzerinteraktionen auf Google steigern 1

Hier sollte man Fotos, Öffnungszeiten und Kontaktinformationen immer aktuell halten. Daneben kann man gern auch Gäste dazu animieren eine Bewertung abzugeben und diese sollte im Anschluss zeitnahe mit einer kurzen Antwort versehen werden.

Durch Rezensionen, vollständige Informationen, viele Fotos und Videos (am besten auch vom Gastraum) wird der eigene Google My Business Eintrag bei Google Maps schnell nach oben gespült und generiert vollkommen kostenlos Gäste. Einen ausführlichen Google My Business Guide gibts hier.

Pro-Tipp: Auch negative Bewertungen sollte man ernst nehmen! Eine Antwort auf schlechte Rezensionen wirkt verantwortungsvoll und bietet auch die Möglichkeit den Gast zurückzugewinnen. Der Ton macht die Musik.

Online Marketing für Hotels

Betriebe im Bereich der Hotellerie haben oftmals ähnliche Probleme. Dazu kommen Buchungsportale auf denen man nur durch großzügige Rabatte wirklich zu sehen ist und diese Portale blockieren bei Google auch die Sichtbarkeit für die eigene Hotel Website.

Größtenteils lassen sich die Webdesign Gastronomie Tipps auch auf Hotels, Gasthäuser, Pensionen und Ferienwohnungen anwenden. Darüber hinaus kommt aber noch ein wichtiger Punkt dazu.

Ein Buchungssystem: Kunden wollen sich mittlerweile nicht nur über die Übernachtungsmöglichkeit informieren sondern auch direkt buchen können. Das stellt viele Betreiber von Ferienwohnungen, Pensionen, Herbergen und Gasthäusern aber vor Probleme. Wie lässt sich das Buchungssystem mit der Website verbinden?

Viele Buchungssysteme bieten eine Integration in die eigene Website. Dazu sollte man aber zumindest auf eines der größeren Content Management Systeme, wie zum Beispiel WordPress, setzen.

Webdesign für Hotels

Nicht nur bei Restaurants spielt eine gepflegte und moderne Website eine wichtige Rolle. Auch Hotels und andere Betriebe sollten Wert auf die Gestaltung und das Design der Homepage legen. Ist die Website nicht ebenso hell, freundlich und einladend wie die Zimmer auch, wird es nichts mit der Übernachtung.

Webdesign und Online Marketing für Hotels und Hotellerie Betriebe

Problemfall SEO für Hotels und Co.

SEO im Bereich Hotellerie ist über die Jahre schwieriger geworden. Das liegt maßgeblich an den großen Buchungsportalen. Diese graben der lokalen Hotel-Website das Wasser ab und verdrängen diese auf die hinteren Seiten im Google Ranking.

Google Suche nach dem Wort Hotel – Hier tauchen erst einmal nur Buchungsportale auf statt einzelner Hotel Websites

Das lässt sich aber auch ändern. Dafür habe ich kürzlich einen kleinen Guide geschrieben wie sich das Google Ranking verbessern lässt. Diese Tipps lassen sich auch für Websites im Bereich Hotellerie anwenden.

Pro-Tipp: Vor den organischen Ergebnissen taucht immer auch das Local-Pack auf. Das ist ein Block aus drei Google Maps Ergebnissen. Wer dort auftaucht, ist faktisch über dem ersten Suchergebnis zu sehen.

Soforthilfe für Gastronomie und Hotellerie

Wenn keine Zeit mehr verschwendet werden soll, weil schon jetzt die Buchungen und Umsätze einbrechen, helfen wir als Werbeagentur für Gastronomie und Hotellerie direkt weiter.

Wir checken die Website auf eventuelle inhaltliche oder technische Defizite, Überarbeiten das Webdesign oder setzen mit SEO und Local-SEO an, um den Betrieb wieder nach vorn zu bringen. Online Werbung für Gastronomie und Hotellerie am besten mit fragbenny!

benny

Ich bin Blogger, SEO und Webdesigner aus Bremen. Ich bin gelernter Gestalter und habe Kommunikations und Medienwissenschaften an der Universität Bremen studiert.