Webdesign für Ärzte

Websites und die Außendarstellung von Ärzten und Praxen

Viele Ärzte und Praxen in Deutschland tun sich schwer mit der Außenwerbung. Vor allem das Internet wird dabei oft sträflich vernachlässigt. Im Kontrast dazu suchen viele Menschen heute Ärzte, Zahnärzte, Orthopäden und anderen Mediziner im Internet. Auf was es beim Webdesign für Ärzte und Praxen besonders ankommt beschreiben wir weiter unten ausführlicher.

Außendarstellung im Internet

Im Internet lässt es sich schnell über einen Arzt oder eine Praxis informieren. Passt der Arzt zu mir? Wie sieht seine Praxis aus? Wie ist der Arzt oder die Praxis bei Jameda bewertet. Das sind alles Fragen, die sich Patienten stellen.

Aber nicht nur das. Immer mehr Menschen suchen im Internet Hilfe bei gesundheitlichen Problemen. Geflügelt spricht man da mittlerweile von Dr. Google.

Warum davon nicht profitieren? Warum das nicht Internet nutzen um genau diese Menschen und Patienten anzusprechen? Warum nicht sein Aussenwirkung aktiv gestalten?

Website für Ärzte & Praxen

Anfangen könnte man dabei zum Beispiel bei einer Website für Ärzte und Praxen. Das ist der beste Weg, das zu kommunizieren wofür man steht. Eine Website vermittelt schnell einen guten Eindruck.

Wichtige Aspekte einer Praxis Website

Was sind aber die wichtigsten Aspekte so einer Website für Ärzte und Praxen? Wir zählen hier ein paar wichtige Punkte auf und unterstützen auch gern beim Aufbau einer eigenen Ärzte Website.

  1. Vertrauenswürdigkeit: Informationen über den behandelnden Arzt oder die Praxis sollte sofort ersichtlich sein. Am besten sind auch Bilder von Praxis und Ärzten vorhanden. Da am besten auch lieber aktuelle Bilder machen lassen. Patienten wollen schließlich sehen mit wem sie es zu tun haben.
  2. Transparente Kontaktmöglichkeiten: Patienten haben ein Problem und suchen jemanden der ihnen dabei möglichst schnell weiterhelfen kann. Also am besten erscheinen Telefonnummer und Kontaktformular direkt im sichtbaren Bereich der Website.
  3. Ruhige Gestaltung: Auch die Gestaltung einer Website trägt natürlich maßgeblich dazu bei, wie der Arzt oder die Praxis wahrgenommen wird. Freundlich, ruhig, vertrauenswürdig, aufgeräumt und nicht überladen sollte eine Website für Ärzte sein. Von der Farbgebung eignen sich viele Farben, generell sollte man den potentiellen Patienten aber nicht überfrachten. Lieber etwas mehr Weißfläche verwenden.
  4. Logo für Praxis oder Arzt: Ein wieder erkennbares Arzt Logo oder ein Logo für die Gemeinschaftpraxis ist, neben einem guten Webdesign, ei wichtiger Faktor Patienten auch zu binden. Denn nur durch ein einheitliches Brandingkonzept findet man den Arzt des Vertrauens auch wieder. Ein gutes Arzt Logo zieht da mehr als der Name der Praxis. Wir bieten neben Webdesign auch Branding und Logodesign an und freuen uns natürlich auf Aufträge, bei denen wir ein ganzheitliches Konzept erstellten können – Das heißt Webdesign, Logodesign und Online-Marketing.
  5. Für jeden benutzbar: Bei der Konzeption einer Website sollte auch der Nutzer mit Einschränkungen nicht aus den Augen verloren werden. Schrift sollte den nötigen Kontrast zum Hintergrund haben. Auch eine lesbare Font ist für die Lesbarkeit immens wichtig.
  6. Suchmaschinenoptimierung: Gerade wenn eine Praxis neu entsteht, muss man natürlich erst einmal sichtbar werden. Das ist in der Realität nicht anders als im Internet. Mit SEO, kurz für Suchmaschinenoptimierung, kann man eine Website bei Google bekannter machen. Man will als niedergelassener Arzt ja auch gefunden werden.
  7. Ein Glossar oder FAQ: Wenn man Dr. Google die Rolle als ratgebende Instanz im Internet streitig machen will, dann geht das zum Beispiel über einen medizinischen Glossar oder ein FAQ. Darüber lassen sich häufig auftauchende Fragen klären und darüber hinaus kann man Möglichkeiten zur direkten Kontaktaufnahme anbieten. So ist der neu gewonnene Patient direkt informiert und hat direkt einen Arzt für die weitergehende Behandlung.

Online Marketing für Ärzte & Praxen

Neben der Website gibt es natürlich noch andere Punkte, an die man denken sollte. Einerseits gehört zur Aussendarstellung auch das Pflegen von Profilen auf Ärzteportalen wie eben Jameda. Auch ein Google My Business Eintrag sollte vorhanden sein.

Über Google My Business finden potentielle Patienten schnell zum Arzt ihres Vertrauens. Hier sind eingepflegte Bilder, Bewertungen von Patienten und aktuelle Kontaktdaten Gold wert.

Webdesign für Ärzte & Praxen in Bremen

Sie suchen nach einer Webdesign-Agentur in Bremen die sich um Ihre Praxishomepage kümmert oder Ihnen eine neue Praxishomepage erstellt? Dann sind wir gern Ihr Ansprechpartner für das Erstellen einer Website!

Wir bieten Websites für Praxen, Gemeinschaftspraxen, Ärzte, Mediziner, Orthopäden, Zahnärzte und Heilpraktiker. Neben dem Erstellen der Website pflegen wir diese auch gern für Sie, kümmern uns um Ihre Außenwirkung bei Google und im restlichen Internet.

Kontaktieren Sie uns einfach und wir legen los. Egal ob Sie schon eine Website haben oder eine neue Website erstellen lassen wollen. Webdesign für Ärzte und Praxen? fragbenny!

Benny
Benny

SEO, Local Guide, Webdesigner, Blogger und Teil der Werbeagentur Bremen fragbenny.