Logo von fragbenny

Neue Webseiten als Referenzen für fragbenny

fragbenny ist natürlich auch im Juli nicht faul und arbeitet derzeit an zwei neuen Webseiten. Eine wurde von Grund auf neu erstellt um als künstlerisches Portfolio herzuhalten, die andere Seite wurde komplett überarbeitet, damit ein Bremer Business nach ganz Deutschland expandieren kann. Neue Webseiten? fragbenny!

Neue Webseiten von fragbenny

Egal in welchem Bereich man heutzutage selbstständig tätig ist, man kommt nicht um eine eigene Webseite herum. Das zeigen auch die beiden Webseiten die ich diesen Monat, mit meinem Kollegen von electronic.works Michael Rong, erarbeitet habe. Die erste Webseite findet sich unter der Domain albers-kunst.de und soll in Zukunft als Portfolio für ein Künstlerpaar aus Bremen dienen. Bei dieser Webseite fangen die Überlegungen schon bei der Domain an. Gerade wenn man SEO betreibt und über den Namen oder die Tätigkeit gefunden werden will, bietet es sich an, die Domain mit einzubeziehen.

Albers Kunst

Weitere Überlegungen waren, die Schriftart, die Farbgebung, die Anordnung von Text und Bild. Schnell war mir klar, dass ich eine Monospace Schriftart nutzen möchte, da ich das schon bei vielen anderen Kunstwebseiten gesehen habe. Generell bietet sich so eine Schrift an, da sie eher zurückhaltend aber dennoch spannend wirkt. In dem Fall kam Roboto Mono zum Einsatz. Eine Schrift aus der Roboto Schriftfamilie, die Google eigenens für Android entwickelt hat.

Bei den Farben war ich auch schnell bei der aktuellen Farbgebung. Die Bilder sollen auf dieser Seite im Vordergrund stehen, demzufolge muss der Rest etwas in den Hintergrund treten. Ein Grauton für Schrift- und Minzgrün als Kontrastfarbe standen fest.

Zum Schluß habe ich auch noch etwas mit einem Spaltenlayout gespielt und das gefiel auf Anhieb. Es hat etwas von einer Zeitung oder einer Kunstausstellung, bei der auch oft in schmalen Spalten über Kunstwerke geschrieben wird.

Neue Webseiten, neue Logos und SEO von fragbenny

Vitamintaxi

Die kompliziertere Webseite diesen Monat, ist die Seite des Vitamintaxi. Das ist ein Bremer Obst- und Gemüsehandel, der sich zur Aufgabe gemacht hat, Bremen und ganz Deutschland mit frischem Obst und Gemüse zu beliefern. Vornehmlich richtet sich das Angebot hier an Büros und Geschäfte.

Obst liefern lassen ist für die Jungs eine Passion und genau wie beim Credo „Qualität statt Quantität“ beim Obst und Gemüse, gilt das natürlich auch für die Webseite und das Logo.

Es gab zwar eine Webseite, aber diese bot kein SSL Zertifikat, was zum Beispiel beim Surfen mit der aktuellen Google Chrome Version als nicht eingestuft werden würde! Deswegen war hier ein kleines Update sowieso angebracht. Das Team vom Vitamintaxi hat das zum Anlass genommen, direkt mal ein größeres Update in Auftrag zu geben.

Angefangen beim Logo, ist hier eigentlich alles neu. Das Logo bestand im Wesentlichen aus einem Foto einer Anordnung von Obst in Form eines Gesichts?! Wer sich das ausgedacht hat, hat wohl den Zweck eines Logos nicht verstanden. Generell müssen Logos und Signets vorallem memorabel, als gut merkbar sein. Das heißt, lieber etwas einfacher als zu kompliziert!

Meinen ersten Vorschlag, fand das Team hinter dem Vitamintaxi nicht so gut, weswegen ich nochmal ein neues entwickelt habe. Hier mal beide Logos nebeneinander.

Die alte Webseite wurde erst vom ehemaligen Hoster zu einem schnelleren Hoster übertragen und danach komplett neu aufgebaut. Die Inhalte wurden zwar zum Teil kopiert aber generell lohnt sich auch das Neuschreiben von Texten und das Updaten der Bilder. Neue Webseiten wollen schließlich neue Inhalte!

Weitere Überlegungen waren, welche Schrift und welche Farben die Webseite am besten präsentieren. Entschieden habe ich mich dann für die Schriftart Quicksand. Diese ist schön rund und passt vom Gefühl her sehr gut zu Obst. Es ist sogar etwas überzeichnet, wie Fruchtbonbons. Um sich abzuheben ist das aber vielleicht gar nicht schlecht.

Bei den Farben der Seite habe ich bewusst keine Volltonfarbe (bis auf den Footer) benutzt sondern mittels eines Qualitätskontrastes viel weiß reingemogelt. Die Hauptfarbe der Seite wirkt so wie ein Erdbeer-Smoothie. Das pastellige an den Farben wirkt damit schnell frisch und modern. Bei den Bildern habe ich viele Bilder von unsplash benutzt, denn dort finden sich immer sehr viele sehr gute Bilder, die eben auch frisches Obst zeigen.

Natürlich war bei der Webseite auch wichtig, eine saubere neue Struktur aufzuziehen. Klare Permalinks, Seiten mit ordentlichem und guten Inhalt, schicke Bilder, saubere technische Ausführung. Auch deswegen haben wir die alte Webseite komplett neu gemacht, da unser SEO Tool so viele Fehler aufgezeigt hat, dass eine komplette Neuentwicklung einfach sinnvoll war.

Neue Webseiten als Referenzen

Abschließend heiße ich die beiden Webseiten auch ein bisschen Willkommen im Portfolio von fragbenny und electronic.works. Gern könnt ihr die neuen Webseiten mal besuchen und schauen, ob euch der Inhalt oder die Optik gefällt. Falls der Bedarf nach einer eigenen Webseite besteht, nicht zögern sondern direkt an mich herantreten!