Logo von fragbenny

Content Marketing

Guter Content wird immer wichtiger. Es gibt zwar die Phrase „Content ist King“, aber längst nicht jeder hat sich daran gehalten, der diese Phrase auch benutzt. Oftmals wird sich dann doch lieber kurzfristig für den kurzen, einfachen SEO Text entschieden, der mithilfe von Keywordstuffing fit für Google und andere Suchmaschinen gemacht wird.

Das geht zweifellos schneller, ist aber langfristig nicht besser. Gerade im Bereich SEO  / Suchmaschinenoptimierung kann sich der Wind schnell drehen und Content wird dabei immer wichtiger!

Guter Content setzt sich durch. Guter Content wird geteilt. Guter Content erzeugt starke Backlinks ohne eigenes Zutun. Tipps für Content Marketing und Hilfe im Bereich Content Marketing in Bremen gibt fragbenny!

Content Marketing in Bremen von fragbenny

Content Marketing Tipps

Immer wenn ich (Benny) in letzter Zeit an Content Marketing und SEO, also Suchmaschinenoptimierung, denke, kommt mir unwillkürlich eine Phrase aus „Money Ball“, einem Film über einen Baseball Manager aus den USA, in den Sinn. Sinngemäß heißt es da: „Wir müssen auf Base kommen.“ Um den Zusammenhang zu verstehen muss man wissen, dass der Protagonist des Films eine unterklassige Mannschaft zusammenstellt, die jedes Jahr der besten Spieler beraubt wird. Irgendwann greift er die Ideen rund um Sabremetrics auf und konzentriert sich auf billige Spieler die woanders durch das Raster gefallen sind, um eine Mannschaft aufzustellen, die günstig ist aber trotzdem sehr effizient Spiele gewinnt.

Genau darum geht es eigentlich auch so ein bisschen im Content Marketing. Wie komme ich, mit meinen Mitteln, auf Base? Wie schaffe ich es gegen Konkurrenten zu bestehen, die vielleicht ganz andere finanzielle Möglichkeiten haben? Die Antworten liefern wir hier!

Wie komme ich auf Base mit Content Marketing in Bremen

Content = Inhalt

Sicher gibt es viele, die immer noch denken, dass man nur möglichst viele Backlinks horten muss, egal wo sie herkommen. Hauptsache Masse. Das geht so langsam aber nicht mehr auf. In Zeiten von Fake News wird die Qualität von Inhalten und die Reputation des Urhebers immer wichtiger. Der Leser wird anspruchsvoller und Google wird es auch. Deshalb ein Tipp: Am besten jetzt anfangen mit gutem Content. Gute, fundierte Blogbeiträge und Unterseiten, mit einer guten Struktur und einem guten äußeren Format.


Masse und Klasse

Trotzdem heißt das nicht, dass weniger Text besser ist. Am besten ist immer: Guter Content, der detailreich ist und damit vielleicht auch etwas länger (500-1000 Wörter). Zeitlose Beiträge sind besser als News, welche nach kurzer Zeit nicht mehr gesucht werden.

Bilder sollten den Inhalt auch immer unterstützen und sich ins Gesamtbild einpassen. Auch Infografiken können Absätze sinnvoll abrunden und das Geschriebene nochmal einfach zusammenfassen. Infografiken lassen sich auch immer gut in sozialen Netzwerken teilen!


Format

Der beste Text, der beste Blogbeitrag wirkt nicht, wenn das umgebende Format nicht stimmt. Also auch da kann man leicht ansetzen. Bei WordPress gibt es mittlerweile einen neuen Editor, Gutenberg, der es meisterlich beherrscht Text in ein gut zu lesendes Format zu bringen. Dabei helfen Spalten, Absätze, Trennstriche und Überschriften.

Daneben bringen auch Schriftgröße, Schriftfarbe und Abstände das nötige Extra an Klarheit. Das liegt dann oft aber eher in Händen desjenigen, der Webdesign und Design verantwortet. Relativ ähnlich wie in einem Buch oder einer Zeitschrift wird das beim Lesen im Internet zunehmend honoriert. Die verwöhnte Leserschaft lässt sich so leicht nicht mehr mit weniger abspeisen.

Social Signals

Das zählt zu den Grundpfeilern einer guten Content Marketing Strategie: Das anschließende Teilen in den sozialen Netzwerken der Wahl. Über die Auswahl der richtigen sozialen Netzwerke haben wir in Social Media in Bremen bereits geschrieben. Dazu kommt noch, dass es der ideale Weg ist, um eben auch eine Leserschaft heranzuziehen. Man kann in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter relativ leicht dem Autor der Wahl folgen.

Social Signals beim Content Marketing

Ist der Artikel, Blogpost, Beitrag gut, dann wird er gelesen und auch geteilt. Google zieht diese Formen von Reputation mittlerweile auch für seine Suchmaschinen Algorithmen ran und bewertet eben auch anhand dieser Social Signals!


Schritte zum perfekten Content Marketing

Nochmal zusammenfassend ist es eben wichtig, sich mit einem Thema auseinanderzusetzen, qualitativ guten Content / Inhalt zu produzieren, diesen mit verstärkenden Bilder und Infografiken zu spicken, in ein gutes Format zu bringen und eben auch nach dem Veröffentlichen dafür zu sorgen, dass der Follower damit auch interagiert.


Content Marketing in Bremen

Weil wir eben auch wissen, dass es nicht jedermanns Sache ist, selber zu bloggen und sich die elementaren Fragen zu stellen wie man seine Kunden und Leser erreicht, biete wir Hilfe beim Content Marketing in Bremen.

Dabei stellen wir uns zusammen mit Ihnen die wichtigen Fragen: Wie können wir Ihr Business, Gewerbe, Firma oder lokales Geschäft nach vorne bringen ohne riesen Budget.


Content Marketing bei fragbenny

Was bringt fragbenny mit ein? Die Erfahrung als Blogger im Bereich Internet, Open Source, Linux und Marketingmethoden macht sich bemerkbar. Ich (Benny) blogge gern über verschiedenste Inhalte und betreue auch gern Likepages. Diese Kombination bringe ich mit ein!

Hier noch ein paar Eckpunkte was wir genau bieten

  • Keyword Recherche (low hanging fruits)
  • Prüfen der Webseite und des Blogs
  • Erstellen von starken Inhalten
  • Erstellen von Infografiken
  • Pflege von Social Media Kanälen
  • SEO und Local SEO